Berufliche Weiterbildung

Eine Ausbildung ist eine gute Grundlage für den Start in das Berufsleben.

Wer sich nach der Ausbildung beruflich weiterbildet, hat gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Fachkräfte mit Zusatzqualifikationen durch Weiterbildung sind in Zeiten des Fachkräftemangels gefragt.

 

Hier finden Sie Informationen und interessante Links zur Beruflichen Weiterbildung in Hamburg.

Hamburgs Kursportal WISY

Schnell den richtigen Weiterbildungskurs finden in Hamburg.

In dem Kursportal WISY finden Sie Kurse, Seminare oder Studiengänge zu allen Themenfelder der Weiterbildung in Vollzeit, Teilzeit oder Fernunterricht. WISY- das Weiterbildungs-Informations-System ist aktuell, neutral, anbieterübergreifend und nicht kommerziell.

 

>>> Kurse finden in Hamburg

Weiterbildungsberatung der Handelskammer Hamburg

Die Handelskammer Hamburg und die Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gGmbH bieten einen Beratungsservice zum Thema Weiterbildung an.

Jeden Dienstag können sich an Weiterbildung interessierte Unternehmer und

Arbeitnehmer von 13 bis 16 Uhr im Kammergebäude am Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg über die Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten in Hamburg informieren, um das für sie passende Angebot zu finden.

 

"Die Fortbildung der eigenen Mitarbeiter ist ein wichtiges Mittel zur Sicherung des

Fachkräftebedarfs", sagt Handelskammer-Hauptgeschäftsführer Prof. Hans-Jörg Schmidt-Trenz.

 

Die Gespräche im Service Center der Handelskammer werden von Beratern und Beraterinnen der Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gGmbH mit langjähriger Berufsberatung geführt.

 

Neben der individuellen unabhängigen Beratung zum Thema Weiterbildung und Finanzierungsmöglichkeiten, wird auch über aktuelle Trends in der Weiterbildung informiert.

 

Jeden Dienstag, 13 - 16 Uhr

Handelskammer Hamburg

Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

 

Servicetelefon zur Weiterbildung:

Montags - Donnerstags zwischen 10 und 18 Uhr

Freitags 9 -17 Uhr (außer an Feiertagen)

040 / 28 08 46 - 66 

 

 

>>> weitere Informationen Handelskammer Hamburg

Weiterbildungsförderungen:

Prämiengutschein für Weiterbildungsmaßnahme

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Prämiengutscheine sind über die Beratungsstelle der W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gGmbH erhältlich.

 

Alle Selbständige und Angestellten, die mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind, mit einem jährlich zu versteuernden Einkommen von maximal 20.000 € - bei gemeinsam Veranlagten liegt die Grenze bei 40.000  - profitieren von dem Prämiengutschein.

Vorraussetzung für den Erhalt ist ein Besuch einer Beratungsstelle, die überprüft ob die Fördervoraussetzung erfüllt ist. Bei dem Beratungsgespräch werden passende Weiterbildungsmaßnahme vorgeschlagen und Sie erhalten Ihren persönlichen Bildungsgutschein.

 

Der Prämiengutschein kann bei einem Weiterbildungsanbieter für eine Weiterbildungsmaßnahme - z.B. einen Englischkurs, einen Computer- oder Technikkurs - eingelöst werden - so sparen Sie bis zu 50 Prozent der Weiterbildungskosten.

 

Weitere Infos: 

W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gGmbH
Montag bis Freitag 10-18 Uhr, Tel. 040 / 28 08 46-66

 

www.bildungspraemie.info

Aufstiegs-BAföG nach dem Ausbildungsförderungsgesetz (AFBG)

Das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) ist das größte und wichtigste Förderangebot im Bereich der beruflichen Weiterbildung. Gefördert werden Fortbildungen öffentlicher und privater Träger in Voll- und Teilzeit, die fachlich gezielt auf öffentlich-rechtliche Prüfungen nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung oder auf gleichwertige Abschlüsse nach Bundes- oder Landesrecht vorbereiten. Der angestrebte berufliche Abschluss muss über dem Niveau einer Facharbeiter-, Gesellen- und Gehilfenprüfung oder eines Berufsfachschulabschlusses liegen.

Förderungshöhe

Für Prüfungs- und Lehrgangsgebühren können Zuschüsse beantragt werden, bei Vollzeitmaßnahmen kann Unterstützung zum Lebensunterhalt beantragt werden. Der Beitrag zum Lebensunterhalt setzt sich zusammen aus einem Darlehensanteil und einem Zuschussanteil (dieser wird nach Abzug eines Pauschbetrages von 103 € mit 50% auf den verbleibenden Betrag gewährt), beträgt bis zu: 

 

768  € für Alleinstehende ohne Kind (bis zu 333 € Zuschuss)
235 € Aufschlag für Verheiratete/Verpartnerte (Zuschussanteil 50%)
235 € Aufschlag je Kind (Zuschussanteil 55%)
130 €  Pauschale für Kinderbetreuungskosten für Alleinerziehende (Zuschussanteil 100%)
   

 

Förderungsbedingungen und Förderungsdauer

Die Förderung ist an bestimmte zeitliche und qualitative Anforderungen gebunden:

Die Maßnahme muss mindestens 400 Unterrichtsstunden umfassen (Mindestdauer). Bei Vollzeitmaßnahmen müssen in der Regel je Woche mindestens 25 Unterrichtsstunden an 4 Werktagen (Vollzeit-Fortbildungsdichte) stattfinden. Vollzeitfortbildungen dürfen insgesamt nicht länger als drei Jahre dauern (maximaler Vollzeit-Zeitrahmen). Bei Teilzeitmaßnahmen müssen die Lehrveranstaltungen monatlich im Durchschnitt mindestens 18 Unterrichtsstunden (Teilzeit-Fortbildungsdichte) umfassen. Teilzeitmaßnahmen dürfen insgesamt nicht länger als vier Jahre dauern (maximaler Teilzeit-Zeitrahmen).

 

Antragstellung 

Anträge können direkt herunterladen (PDF-Viewer erforderlich) oder am Bildschirm ausgefüllt werden, sie sind ausgedruckt und unterschrieben an die zuständige Behörde des Bundeslandes senden.

 

Hier finden Sie die notwendigen Formulare, um Aufstiegs-BAföG zu beantragen.

 

 

Die zuständige Stelle in Hamburg:

Handwerkskammer Hamburg
Geschäftsstelle AFBG:
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg
Tel.: 040 / 35 90 53 89

 

Info-Hotline:

Montag bis Freitag von 8 - 20 Uhr

0800 - 622 36 34 (kostenfrei)

 

Aufstiegsbildungsförderungsgesetz (AFBG)

Bundesministerium für Bildung und Forschung:

 

www.aufstiegs-bafoeg.de

 

Stiftung Begabtenförderung Berufliche Bildung

Das Weiterbildungsstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Gefördert werden junge Talente unter 25 Jahre mit abgeschlossener Berufsausbildung.

Das Stipendium fördert die berufliche Qualifizierung im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung.

 

>>> weitere Infos zur Begabtenförderung

Kontakt

Kontaktieren Sie uns unter:

+49 40 69 64 807 - 00

oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Wir beraten Sie gerne!

Aktuelle Stellenangebote:

Sie suchen einen Job?

Sie suchen Personal?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lys Handels GmbH